Blog

Norm für e-Rechnungen in der öffentlichen Verwaltung in Europa macht Fortschritte

veröffentlicht von ferd management & consulting GmbH am 27.03.2017 um 13:48

CEN hat am 17.3.2017 eine weitere Entscheidung über das europäische eInvoicing Format für die öffentliche Verwaltung getroffen.

Nach der EU Richtlinie 2014/55 / EU e-Invoicing im öffentlichen Auftragswesen hatte die Europäische Kommission CEN als zuständiger europäischer Ausschuss für Normung beauftragt, den europäischen Standard festzulegen. Nach intensiven Beratungen hat CEN nunmehr weitere Ergebnisse vorgelegt: Bezüglich des Rechnungskernmodells und der Syntaxen: Die EN 16931-1 (Rechnungskernmodell) und CEN / TS 16931-2 (Liste der Syntaxen) wurde von den CEN Mitgliedern zugestimmt. Es gab keine Ablehnung.

CEN ist also auf einem guten Weg, den endgültigen Standard in den kommenden Monaten zu vervollständigen und dann final zu veröffentlichen. Sobald dies erreicht ist, kann die Implementierung von eInvoicing in der öffentlichen Verwaltung unter Beachtung des europäischen Standards für die öffentliche Verwaltung beginnen. Damit ist nicht vor Ende des Jahres 2017 zu rechnen.

Stefan Engel-Flechsig, ferdmc


Möchtest Du Dich wirklich abmelden?

Abbrechen Jetzt abmelden