Blog

And the OSBAR goes to...

veröffentlicht von usegroup am 05.12.2015 um 10:15
Da ein offene Standards ohne offene Implementierung etwas in der Luft
hängt, muss ein ebensolcher über ein implementierendes Open-Source Projekt für den OSBAR nominiert werden. Das galt selbst für ZUGFeRD, obwohl dessen Entwicklung durchaus selbst einige Open-Source-Prinzipien verfolgt.

Die Open-Source-Software-Fraktion der ZUGFeRD Community, Konik und
Mustangproject, freuen sich deshalb, ZUGFeRD nicht nur nominiert, sondern den
Preis am 02.12.2015 schlussendlich auch mit nach Hause gebracht haben zu
dürfen: Wir bedanken uns bei der Jury der Open Source Business Alliance für den Preis (dessen Ziel es unter anderem ist eine „verdiente Öffentlichkeit“ zu schaffen) und durch unsere Nominierung auch beim AWV, beim FeRD und vor allem den vielen Ehrenamtlichen, die die Spezifikationen erschaffen haben und mit
Leben füllen für den Standard selbst:

Vielen Dank und Gratulation zum verdienten OSBAR 2015 in Gold:

Bild des OSBAR Preises und Urkunde Jochen Stärk Mustangproject

Möchtest Du Dich wirklich abmelden?

Abbrechen Jetzt abmelden